Registrieren Sie sich jetzt kostenfrei als Business Partner!


Kooperationsvereinbarung

Mit dem Partnerprogramm eröffnet die Dexter Media GmbH selbständigen Kooperationspartnern die Möglichkeit, Web-Produkte von Dexter Media gegen Honorierung auf Erfolgsbasis zu vermitteln.

1. Geltungsbereich

1.1. Für das Verhältnis zwischen der Dexter Media GmbH (nachfolgend Dexter Media genannt) und dem Kooperationspartner (nachfolgend Business Partner genannt) gelten ausschließlich die nachfolgenden Bedingungen.

1.2. Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden sechs Wochen nach Zugang der entsprechenden Änderungsmitteilung beim Business Partner wirksam, sofern Dexter Media bis dahin kein entsprechender Widerspruch des Business Partners zugeht. Dexter Media wird den Business Partner mit der Änderungsmitteilung auf die Bedeutung eines unterlassenen Widerspruches besonders hinweisen.

2. Zustandekommen des Vertrages

2.1. Der Vertrag kommt durch die Registrierung des Business Partners auf der Dexter Media-Webseite zustande, wenn Dexter Media nicht binnen zwei Wochen widerspricht und der Business Partner in dieser Zeit seine vollständigen Geschäftsdaten in sein Dexter Media-Partnertool einträgt.

2.2. Er ist für beide Seiten, mit einer Frist von drei Monaten zum Monatsende, postalisch kündbar.

2.3. Der Vertrag erlischt, ohne dass es einer Kündigung bedarf, wenn der Business Partner länger als zwölf Monate keinen Kunden geworben hat. In diesem Fall ist eine Neuregistrierung auf der Dexter Media-Webseite möglich. Ansprüche aus vorangegangenen Vereinbarungen entstehen nicht mehr.

2.4. Das Recht zur fristlosen Kündigung, aus wichtigem Grund, bleibt unberührt.

2.5. Nach Wirksamkeit der Aufhebung/Kündigung können Provisionsansprüche nicht mehr entstehen.

3. Rechte des Business Partners

3.1. Durch diesen Vertrag wird der Business Partner nicht verpflichtet, für Dexter Media tätig zu sein. Es wird weder ein Arbeitsvertrag noch ein Handelsvertreterverhältnis zwischen den Parteien begründet.

3.2. Der Business Partner ist insbesondere nicht berechtigt, im Namen von Dexter Media aufzutreten, für Dexter Media Angebote anzunehmen, Erklärungen abzugeben oder entgegenzunehmen.

3.3. Der Business Partner bestätigt bei Vertragsabschluss im Besitz einer deutschen Gewerbeerlaubnis zu sein und seinen Geschäftssitz in Deutschland zu haben. Er verpflichtet sich, jede Veränderung zu melden.

3.4. Der Business Partner beauftragt Dexter Media mit der Erstellung der Provisionsabrechnung.

4. Vergütung

4.1. Der Anspruch des Business Partners gegenüber Dexter Media auf die erfolgsabhängige Vergütung entsteht und wird fällig unter folgenden Voraussetzungen:

  • Der Business Partner hat Dexter Media die Daten des potentiellen Kunden mitgeteilt, bevor ein Kontakt des Kunden zu Dexter Media besteht.
  • Es ist zu einem erfolgreichen Vertragsabschluss auf der Dexter Media-Präsentationswebseite gekommen und der Kunde hat bei der Bestellung den Partner-Code des Business Partners verwendet.
  • Der neue Kunde ist oder war noch kein Kunde von Dexter Media.
  • Der vermittelte Kunde nimmt die Leistung von Dexter Media an, bezahlt vollständig seine Einrichtungsgebühr und die gesetzliche Widerrufsfrist (falls einschlägig) ist ohne Widerruf des Kunden abgelaufen.
  • Wenn es sich nicht um Eigenwerbung handelt und der Business Partner zugleich Vertreter oder Bevollmächtigter des von ihm geworbenen Unternehmens ist.
  • Wirbt der Business Partner einen neuen Kooperationspartner, der sich mit dem Partner-Code des Business Partners auf der Dexter Media-Partnerwebseite registriert, dann erhält der Business Partner eine einmalige, erfolgsabhängige Provision von den vermittelten, aktiven Webverträgen seiner geworbenen Kooperationspartner. Der Anspruch entfällt, wenn der geworbene Kooperationspartner nicht mehr aktiv ist und das Vertragsverhältnis aufgelöst wurde. Ansprüche auf den Kundenstamm des geworbenen Kooperationspartners entstehen in keinem Fall.

4.2. Verwenden vom Business Partner geworbene Kunden oder Kooperationspartner nicht den Partner-Code des Business Partners bei der Bestellung oder Registrierung, dann entsteht kein Provisionsanspruch. Eine nachträgliche Zuordnung von Kunden oder Kooperationspartnern ist nicht möglich.

4.3. Der Business Partner erhält eine einmalige Provision. Die Höhe der Provision ist der jeweils aktuellen ”Provisions- und Preisliste für Business Partner” zu entnehmen. Diese ist im Partner-Tool einzusehen.

4.4. Der Business Partner ist verpflichtet, sich vor einer Geschäftsanbahnung über die Höhe der Provision zu informieren.

4.5. Die Provision wird acht Wochen nach dem erfolgreichen Lastschrifteinzug beim Kunden an den Business Partner ausgezahlt. Die Auszahlung erfolgt nur, wenn keine Rücklastschrift erfolgte, auch wenn später die offenen Beträge eingefordert werden konnten.

5. Pflichten des Business Partners

5.1. Der Business Partner hat dafür Sorge zu tragen, dass die von ihm an Dritte übermittelten Informationen wahrheitsgemäß sind und dem betreffenden Angebot des Produktanbieters entsprechen. Der Business Partner hat dem Kunden die Vertragsunterlagen vollständig auszuhändigen. Der Business Partner ist außerdem verpflichtet, den Kunden auf die für den jeweiligen Vertrag geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen hinzuweisen und ihm den Inhalt der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis zu bringen.

5.2. Der Business Partner ist weiter verpflichtet, jede von ihm durchgeführte Werbemaßnahme als eigene Maßnahme kenntlich zu machen. Er darf Produkte nur dann per E-Mail, Telefon oder Fax bewerben, wenn er mit dem vermuteten oder ausdrücklichem Einverständnis des Empfängers handelt.

5.3. Der Business Partner darf zur Werbung ausschließlich Materialien verwenden, die ihm von Dexter Media zur Verfügung gestellt wurden. Insbesondere darf er Warenzeichen und Logos von Dexter Media oder Dritten nur verwenden, wenn und soweit ein schriftliches Einverständnis von Dexter Media oder des Dritten vorliegt. Der Business Partner stellt Dexter Media von allen Ansprüchen Dritter frei, die auf einer Verletzung der vorgenannten Pflichten beruhen. Weitergehende Ansprüche von Dexter Media bleiben unberührt.

6. Rechtsstellung des Kunden

6.1. Der vermittelte Vertrag kommt ausschließlich zwischen dem Kunden und Dexter Media zustande. Dexter Media behält sich das Recht vor, vom Business Partner vermittelte Kunden abzulehnen.

6.2. Der Business Partner erwirbt gegen den Kunden von Dexter Media keinerlei vertragliche Ansprüche. Ebenso hat der Business Partner keinen Anspruch darauf, dass Dexter Media die Vertragsbeziehung mit dem Kunden ihm gegenüber offenlegt.

7. Haftungsbeschränkungen

Schadensersatzansprüche gegen Dexter Media sind ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Dexter Media auch bei leichter Fahrlässigkeit. In diesem Fall beschränkt sich die Haftung von Dexter Media auf den Ersatz der Schäden, die bei Vertragsschluss für Dexter Media typischer Weise voraussehbar waren.

Die Haftung aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften, vertraglicher Vereinbarung oder Zusicherung sowie wegen Personenschaden und deren Folgen bleibt unberührt. Die Haftung von Dexter Media ist in jedem Fall beschränkt auf einen Betrag in Höhe von EUR 150,00 pro Schadenfall. Der Ersatz mittelbarer Schäden, insbesondere der Ersatz entgangenen Gewinns, ist ausgeschlossen.

8. Freistellung

Der Business Partner stellt Dexter Media von sämtlichen Schadenersatzansprüchen, Haftungsansprüchen und jedweden Kosten frei, die Dexter Media durch ein pflichtwidriges Handeln des Business Partners entstehen.

9. Vertraulichkeit

Der Business Partner ist verpflichtet über den Inhalt dieses Vertrages, die Vorgehensweise bei der Auftragsabwicklung, sowie über die von Dexter Media entwickelten Systeme (Partnerprogramm, CMS, Briefing etc.), stillschweigen zu bewahren. Das Gleiche gilt für alle Informationen, die der Business Partner im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses über Kundenbeziehungen erhält, insbesondere Preise, Konditionen und sonstige Vertragsbedingungen.

10. Sonstiges

10.1. Dexter Media ist berechtigt, das Partnerprogramm fortlaufend weiterzuentwickeln und an den technischen Fortschritt oder geänderte rechtliche Rahmenbedingungen anzupassen.

10.2. Ebenso ist Dexter Media berechtigt, die Leistungserbringung oder Teile hiervon zur selbständigen Erledigung auf Dritte oder Erfüllungsgehilfen zu übertragen.

10.3. Auf das Partnerprogramm finden ergänzend die gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Dexter Media GmbH Anwendung. Bedingungen des Business Partners werden nicht Vertragsinhalt, auch wenn Dexter Media ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

10.4. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

10.5. Ist der Partner Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist der Firmensitz von Dexter Media ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit der Vertragsbeziehung.

11. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung des Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame oder undurchsetzbare Bestimmung durch eine wirksame und durchsetzbare Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder undurchsetzbaren Bestimmung am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für Vertragslücken.

Bitte akzeptieren Sie die Kooperationsbediungen
-
-
Bitte geben Sie Ihre Anrede an
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an
Bitte geben Sie Ihren Straßennamen an
Bitte geben Sie Ihre Hausnummer an
Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl an
Bitte geben Sie Ihre Stadt an
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse an
Bitte geben Sie eine korrekte Festnetztelefonnummer an
Bitte geben Sie eine korrekte Mobiltelefonnummer an
Bitte geben Sie eine korrekte Internetadresse an